karottenbonbon3

  • 300 gr. Karotten, fein geraspelt
  • 150 ml. Wasser
  • 60-100 gr. Zucker (je nach Geschmack)
  • Etwa 18-20 Vollkornkekse
  • 1 Vanilin
  • 1 TL Orangenschalen
  • Zimt
  • 3-4 EL Kokosraspeln
  1. Karotten mit Zucker und Wasser vermischen und in einem Topf kochen, bis das Wasser vollständig aufgesogen ist und die Karotten weich sind.
  2. Die Vollkornkekse und den Vanilinzucker fein mahlen.
  3. Karottenmasse, Kekse, Zimt und Orangenschale gut durchkneten. Aus der Masse nussgroße Bällchen formen und im Kokosraspel wälzen.
  4. Über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen (man kann sie auch gleich essen, aber sie schmecken besser, wenn sie etwas fester werden).

Den Rest im Kühlschrank aufbewahren. Luftdicht verpackt halten sie mindestens eine Woche.

Comments are closed.